Dienstag, 28. September 2010

Nadelparade Juni - schlimmer geht's nimmer!

Diesmal bin sogar ich fast sprachlos.... die Juni-Aufgabe:
http://gefangener-engel.de/?p=11832
Ich soll ein "WM-Bärchen" stricken???

Sorry, aber das geht nicht. Weder WM noch Bärchen.

Was interessiert es mich, wenn 20 Millionäre einem einzigen Ball hinterherrennen? Null. Aber das Gute an der Veranstaltung ist, dass man guten Gewissens in aller Ruhe stricken kann, da es gewissermassen staatsbürgerliche Pflicht ist, die WM zumindest per Fernsehen zu verfolgen - und wenn einen das Ganze nicht sonderlich interessiert, kann man die 90 Minuten plus eventuelle Nachspielzeit plus kluge Kommentare in der Halbzeitpause damit verbringen, die UFOs im Strick-Korb abzubauen und endlich die komplizierten Zähl-Muster in Angriff zu nehmen.

Ein noch so kompliziertes Bärchen geht leider auch nicht. Bärchen sind niedlich - wie schon meine Lehrerin in der ersten Klasse sagte "-chen und -lein, machen alle Dinge klein".

Niedlich kann ich nicht. Geschmacklos, jederzeit, auch mit dem Kitsch habe ich wenig Berührungsängste...aber niedlich??? Ausserdem ist mein Wappentier der Hirsch, nicht der Bär.

Also hier mein Werk, mit dem ich mich während der (für mich) zum Gähnen langweiligen Fussball-WM beschäftigt habe:

Das ganze als Geschenk, nachdem ich das Muster zwischen Weihnachten und Neujahr auf Ravelry entdeckt habe und das Modell gleich für mich stricken musste:




Auch wenn es nicht so aussieht, haben diese Handschuhe mit Trachtensocken wohl mehr gemeinsam als mit einem WM-Bärchen - Den Mäusezähnchen-Rand und den Umschlag, der das banale, aber nützliche Bündchen-Muster (1 rechts-verschränkt, 1 links) verdeckt.

Gestrickt sind beide Paare mit 2,5er Nadeln und 4-fädiger Regia Sockenwolle. Beim dunkelgrauen Exemplar ist das Einstrick-Muster sogar aus der mir eigentlich verhassten scheckigen Sockenwolle.

Die Grundform und das Muster auf der Handinnenfläche stammt aus dem "Burda-Strick-Lehrbuch" von Maria Blumrich...einem genialen Buch, dass ich zum fürstlichen Preis von 1,60 Eur im Rot-Kreuz-Second-Hand-Laden erstanden habe...und das ich wirklich sehr empfehlen kann! (Achtung: Arbeitsbögen sind beigelegt, beim Kauf auf Vollständigkeit achten!). Wirklich ein schönes, detailliertes und nützliches Strickbuch.

Vielleicht liebe ich es auch nur deshalb so sehr, weil ich es aus einem "charity-shop" habe, für fast umsonst, ein aus einer Zeitschrift ausgeschnittenes Kunststrick-Muster lag auch im Buch, wahrscheinlich hat es einer alten Dame gehört, die es sehr geschätzt und gut behandelt hat. Vor mir an der Kasse kaufte ein Mann Kinderbücher von Erich Kästner (die ich auch habe), anschliessend traf ich Freunde im Biergarten, es war August, sonnig und warm, alle waren froh und gut gelaunt, wir haben einen Plastik-Bumerang auf der Wiese ausprobiert und immer, wenn ich das Buch sehe, erinnere ich mich an diesen schönen Tag...

Und weil ich wohl nie in der mir verbleibenden, wahrscheinlich für meinen Geschmack viel zu kurzen Lebenszeit ein "WM-Bärchen" stricken werde, ist der WM-Hirsch ("He, Griseldis, was strickst Du da für ein unkeusches Muster???") mein Beitrag zur Juni-Aufgabe der Nadelparade...bitte nicht allzu sauer sein, das Nadel-Täschlein habe ich schliesslich ganz brav fabriziert...

Kommentare:

  1. Liebe Griseldis, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das jetzt als Bär durchgeht, hoffe aber doch sehr. Das ganz oben sind doch Bärentatzen, oder? Klar, eindeutig. Also falls dir das als Bär durchgeht, meine Stimme ist dir sicher. Und dann will ich auch noch ganz pauschal mein Lob für dein Erdbeeriges und deine Nadeltasche loswerden, denn auch diese beiden sind dir sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Margots Kommentar einfach nur anschliessen; obwohl ich gerade auf deinen "WM-Bär" -in welcher Form auch immer- gespannt gewesen bin! Denn dass er niedlich sein muss, steht ja nirgends... ein kitschiger Alpen-Bär wäre sicher auch nicht schlecht gewesen!!! :-D

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend noch!
    Evelyn!

    AntwortenLöschen